Smoothies – egal welcher Farbe sie angehören, sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Besonders gesund sind jedoch die grünen Mischungen, da darf ein Brennessel Smoothie natürlich nicht fehlen.

Die Brennessel ist als Heil- und Lebensmittel bekannt. Soweit man zurück denken kann, gilt sie als Heilkraut, nur leider wissen das viele nicht. Sie hilft bei der Entgiftung und Entschlackung. Dadurch wird der Körper gereinigt und Du wirst seltener krank. Außerdem wirkt die Brennessel gegen Müdigkeit und Erschöpfung.

Zusätzlich hat die Brennessel einen ganz besonderen Geschmack, deshalb eignet sie sich gut, dem Smoothie seine ganz eigene Würze zu verleihen.

Du profitierst mit diesem Smoothie von vielen gesundheitlichen Vorteilen und wirst ein tolles Geschmackserlebnis haben. Mit der Brennessel kannst Du herumexperimentieren und deinen Ideen freien Lauf lassen. Ein sehr gutes Rezept ist der Brennessel Mango Smoothie.

Dafür benötigt man folgende Zutaten:

• Brennesseln
• etwas Löwenzahn
• Mango
• Apfel
• Mhyrre
• Karotten
• Avocado
• 1 EL Leinöl

Die Mengen der einzelnen Obst- und Gemüsesorten sind Dir selbst überlassen. Das Leinöl ist wichtig, damit auch alle Vitamine bestens gelöst und aufgenommen werden können. Zusätzlich enthält Leinöl sehr gesunde Fette, welche lebenswichtig sind. Von den beschriebenen Angaben kannst Du natürlich etwas abweichen und auch andere Obst- und Gemüsesorten ausprobieren. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Wer den Brennessel Smoothie mit einem Stabmixer zubereiten möchte, muss darauf achten, dass besonders harte Zutaten so klein wie möglich geschnitten/gehobelt werden, um den Pürierstab nicht all zu großen Belastungen auszusetzen.