Pürierstab Test » Tipps » pürieren ohne Pürierstab

Pürieren ohne Pürierstab mit elektrischer Flotte Lotte


Werbung


Pürieren ohne Pürierstab - so gehts:


Der Pürierstab ist in den deutschen Küchen weit verbreitet, doch noch weit vor der Erfindung des komfortablen Stabmixers, wurden Lebensmittel zerkleinert und püriert. Somit war das pürieren ohne Pürierstab bis vor 50-60 Jahren ganz normaler Alltag.

Auch heutzutage schwören viele noch auf alt bewährte Methoden und Geräte wie Beispielsweise der "flotten Lotte". Dabei handelt es sich um ein Sieb mit zwei Messern im inneren des Siebs. Beim drehen der Kurbel werden die Zutaten zerkleinert, durch das Sieb gepresst und zu Brei verarbeitet.

Desweiteren kann man zum pürieren ohne Pürierstab auch ein ganz normales Sieb oder ein Handtuch verwenden um die Lebensmittel zu pürieren. Wichtig ist nur das die Lebensmittel die nötige Konsistenz besitzen damit diese durch das Sieb gepresst werden können. Gemüse, wie Karotten beispielsweise müssen vorgekocht werden damit diese ohne Pürierstab püriert werden können. Einen Kartoffelstampfer kann man ebenfalls verwenden, dabei muss darauf geachtet werden das die Lebensmittel schon so klein wie Möglich und weich gekocht sind, wenn das Rezept es zulässt kann man auch etwas Wasser dazugeben dann lässt sich der Brei leichter pürieren.


Was spricht für das pürieren ohne Pürierstab?


Köche die etwas auf sich halten, streichen das Kartoffelpüree oftmals durch ein feines Sieb, damit es besonders cremig wird. Dabei kann Butter helfen. Wer eine Kartoffelsuppe pürieren möchte sollte auf die elektrisch betriebenen Stabmixer verzichten und ohne Pürierstab pürieren. Durch den elektrischen Helfer zerkleistert die in dern Kartoffeln enthaltene Stärke und übrig bleiben kleine Brocken und ein zäher Brei, deshalb ist das pürieren ohne Pürierstab hier anzuraten. Sinnvoller ist ein Kartoffelstampfer oder -presse, diese setzen zwar auf Muskelkraft aber dafür schmeckt die Kartoffelsuppe umso besser.


Mit einer elektrischen "flotte Lotte" pürieren


Die flotte Lotte gibt es auch als elektrische Ausführung*, allerdings gibt es diese erst ab 50 € und somit steht die Frage im Raum ob sich eine elektrische Flotte Lotte denn überhaupt lohnt. Ein guter Pürierstab bewegt sich nähmlich in der gleichen Preisklasse. Der Vorteil einer elektrischen flotte Lotte zeigt sich dann wenn man zum Beispiel Marmelade oder eine Kürbissuppe kochen will. Die Kerne bleiben am Sieb hängen und übrig bleibt nur der Brei, deshalb ist in diesen Fällen das pürieren ohne Pürierstab durchaus sinnvoll.


Pürieren ohne Pürierstab mit dem Fleischwolf - Küchenkutter von Beeketal


Für das pürieren von Fleisch gibt es ebenfalls Alternativen zu herkömlichen Stabmixern. Für Leberkäse Streichwurst, Presssack und andere herzhafte Leckereien eignet sich ein Fleischwolf bzw. Küchenkutter optimal um das Fleisch ohne Pürierstab zu pürieren.


Fleischwolf Beeketal - Küchenkutter BKK03


Einen tollen Küchenkutter gibt es beispielsweise bei Amazon. Dieser ist mit speziellen Schneidemessern für optimale Ergebnisse ausgerüstet und fasst 3 Liter Volumen. Bei einer Leistung von 800 Watt und 1800-2300 U/min. verarbeitet der kleine Fleischwolf bis zu 1,5 Kg fertiges Brät. Mit dem Küchenkutter von Beeketal kann man auch Gemüse, Früchte und vieles mehr verarbeiten.

Das Gerät ist nur mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel auszuwaschen, aber nicht in den Geschirrspüler zu geben da es sonst kaputt geht. Beim abspülen muss man etwas vorsichtig sein wegen dem Messer. Der Fleischwolf besitzt einen Überlastungsschutz, deshalb kann es sein das er bei einer homogenen Masse von den angegebenen 1,5 Kilo nach einiger Zeit abschaltet. Dies ist aber abhängig von der Konsistenz des Bräts. Um das Kutter-Messer zu schonen ist es ratsam kein Crush-Ice oder gefrorene Sachen zu verwenden. Am besten verrichtet der Fleischwolf von Beeketal seine Arbeit, wenn man 1 Kg Brät bestehend aus 500g Magerfleisch 300g Fett und 200g Eiswasser in den Küchenkutter gibt und ihn gleich von erster auf zweite Stufe Vollgas laufen lässt, bis die Masse etwa 12 Grad erreicht hat.


Fazit - Pürieren ohne Pürierstab


Wenn man keinen Stabmixer besitzt und zeitnah unbedingt etwas pürieren muss, dann kann man einen Kartoffelstampfer oder eine Gabel verwenden um weiche Lebensmittel ohne Pürierstab zu pürieren.

Wer generell keinen Pürierstab verwenden möchte, sollte sich eine elektrische Passiermaschine oder auch "flotte Lotte" kaufen. Dies macht aber nur für denjenigen Sinn, der regelmäßig Lebensmittel verarbeitet die Kerne enthalten, wie zum Beispiel Beeren für Marmelade.


Das könnte dich auch interessieren:


■  Pürierstab - Test Welche Arbeiten auch immer in der Küche anstehen. Stabmixer halten seit Jahren Einzug in deutschen Haushalten...

■  Akku Stabmixer Freies arbeiten ohne lästigem Kabel...

■  Leistung eines Pürierstabs Ein wichtiges Kriterium ist die Leistung eines Mixstabs...

■  Tomaten passieren Wie genau funktioniert passieren? Tipps zur Zubereitung...

■  Pürierstab für Babybrei Welcher Pürierstab ist am besten für die Zubereitung von...

■  Pürierstab Aufsätze Für einen Pürierstab passende Aufsätze und Sets findet man hier...

■  pürieren ohne Pürierstab Wie püriert man ohne Pürierstab? Und was ist bei der Arbeit mit einer...

■  Smoothies mit dem Pürierstab zubereiten Tipps zur Zubereitung von Smoothies...